"NON SCHOLAE, SED VITAE DISCIMUS" ("Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir.")



Latein als Basissprache Europas stellt in seinen Texten Gegenstände aus allen Bereichen des menschlichen Kulturschaffens zur Verfügung und eröffnet Zugänge zu wesentlichen Kenntnissen für Verständnis von Sprache und Kultur.
Unterrichtssprache im Lateinunterricht ist Deutsch.
Mit dem erfolgreichen Abschluss des Lateinunterrichts (Latinum) hat der Schüler nach seinem Abitur Zugang zu vielen Studienrichtungen, die Lateinkenntnisse oder sogar das Latinum voraussetzen.

 

Sekundarstufe I

 

In der Sekundarstufe I erfolgt von Klasse 6 bis 8 die Spracherwerbsphase. Daran schließt sich die erste Auseinandersetzung mit Texten an.

 

 

Selkundarstufe II

 

In der Sekundarstufe II begegnen die Schüler in Grund- oder Leistungskursen durch thematische und problemorientierte Lektüre weiteren Gattungen lateinischer Literatur.

 

Aktivitäten

 

Über den Unterricht hinaus werden Studienreisen nach Italien und Exkursionen innerhalb von Deutschland angeboten.
Begabte Schüler können ihr Wissen im Bundeswettbewerb für Fremdsprachen unter Beweis stellen.



« zurück

Aktuell sind 143 Gäste und keine Mitglieder online

CWGWEGWEISER

Hier geht's lang

Planen Sie Ihre Route zu uns!

Chöre

Clara-Wieck Chöre

Alle Informationen zu den Chören gibt es hier...

Schlossfest 2017

Schlossfest 2017

Alle Informationen zum 25. Schlossfest gibt es hier...

JavaScript wurde deaktiviert. Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript! Die Bedienung der Webseite ist sonst nur eingeschränkt möglich!